Bericht : DAV Belgien, Niederlande und Luxemburg, Tagesseminar mit dem Thema „Holdingsgesellschaften in Benelux und Deutschland – ein Ländervergleich“ am 08.11.2018 in Köln

DAV Belgien, Niederlande und Luxemburg: Tagesseminar mit dem Thema „Holdingsgesellschaften in Benelux und Deutschland – ein Ländervergleich“ am 08.11.2018 in Köln Am Donnerstag, den 08.11.2018, fand in Köln das erste gemeinsam organisierte Tagesseminar des DAV Belgien, des DAV Niederlande und des DAV Luxemburg mit dem Thema „Holdinggesellschaften in Benelux und Deutschland – ein Ländervergleich“ statt. […]

Bald auch Fahrverbote in den Niederlanden?

Deutschland hat allerhand zu tun mit Gerichtsurteile die Städte dazu zwingen Fahrverbote ein zu stellen. Bundesregierung und Autoindustrie versuchen dies aus aller Macht zu verhindern. Ob dass klappt? Ich hoffe es. Wir in den Niederlanden müssen uns schon jetzt  damit befassen ob unser PKW in der Deutschen Umweltzone zugelassen ist. Dazu kommt vielleicht auch noch […]

Innovatiebox in Duitsland? Forschungsförderung in Deutschland?

Nach ein Bericht im Handelsblatt von 6. September sollen das Wirtschafts- und Bildungsministerium in einem gemeinsamen Eckpunktepapier, sich auf die  Ausgestaltung der Förderung vereinbart haben. Es sollen übrigens nur Unternehmen mit bis zu 3 000 Beschäftigten in den Genuss der Förderung kommen. Die Unterstützung soll auf zwei Millionen Euro pro Unternehmen und Jahr und 15 Millionen […]

Salarysplit met Duitsland

Daar je werkt, daar betaal je ook belasting. Logisch. Als een werknemer in meerdere landen werkt, dan is het eigenlijk ook logisch dat hij of zij ook in meerdere landen belasting betaald. Daar gaat onze wet loonbelasting en het “Lohnsteuergesetz” (we hebben het in dit artikel over Duitsland) wel vanuit. Nu zou dat bij werkzaamheden […]

Bijtelling in Duitsland / Steuernachlass für Elektro Dienstwagen

Das Bundeskabinett hat einen Steuernachlass für Elektro-Dienstwagen beschlossen. Kauft oder least Ihr Arbeitgeber ein E-Auto oder einen Hybrid zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 31. Dezember 2021, müssen Sie für die private Nutzung pro Monat 1 Prozent vom halben Listenpreis versteuern. Verbrenner werden weiterhin mit 1 Prozent des vollen Listenpreises versteuert. Der Bundesrat muss […]

EuGH: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Deutsche Gerichte müssen Strafbefehle gegebenenfalls in die Sprache des Empfängers übersetzen lassen. Das hat der Gerichtshof der Europäischen Union am 12.10.2017 im Fall eines niederländischen Autofahrers entschieden, den das Amtsgericht Düren wegen Unfallflucht zu einer Geldstrafe verurteilt hatte (Az.: C-278/16). Alle “wesentlichen Unterlagen” müssen übersetzt sein Der Strafbefehl war in deutscher Sprache abgefasst. Nur die Rechtsbehelfsbelehrung fügte […]